Urlaub im Sauerland

Winter Wonderland in Winterberg: So bezaubernd ist ein Winter Urlaub im Sauerland

Jetzt mein neues eBook \

Sharing is caring!

Anzeige

Urlaub im Sauerland klang für mich im ersten Moment nicht gerade nach dem spannendsten Reiseziel. Nachdem ich recherchiert und mehr über das Sauerland + Umgebung erfahren hatte, konnte ich die Reise dorthin kaum abwarten. Grundsätzlich denken viele Reisende, ich leider auch, dass ein Urlaub im eigenen Land oft wenig Abwechslung oder neue Erfahrung bietet. Selten habe ich mich so getäuscht, wie in diesem Fall.

Der Urlaub im Sauerland bzw. in Winterberg war mein erstes Reiseziel in diesem Jahr und ehrlich gesagt hätte ich mir keinen besseren Reise-Start ins neue Jahr vorstellen können. 

IMG_9672

Oversum in Winterberg

Winter Urlaub im Sauerland: Let the fun begin!

Wenn du schon das Glück hast, dem Sauerland im Winter einen Besuch abzustatten, solltest du auf jeden Fall einen Kurs im Ski fahren oder Snowboarden belegen und die Pisten im Skiliftkarussell Winterberg unsicher machen. Das Schöne daran: Es gibt unzählige Pisten, sowohl für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Am Übungslift 19, Herrloh kannst du den Ski/Snowboard Kurs vor Ort, einen Tag im Voraus buchen. Ich finde diese flexible Art zu buchen super, da andere Skikurse auf Nachfrage vorab bereits ausgebucht waren. An den Wochenenden kannst du hier sogar Abends bei Flutlicht die Pisten abfahren. Während meines Urlaub im Sauerland habe ich mich über regelmäßig hier über Öffnungszeiten der Skipisten und Flutlicht Abende informiert.

Ski fahren im Skiliftkarussell Winterberg

Tickets Skiliftkarussell Winterberg

Am ersten Tag im Skigebiet hatte ich richtig Glück: Strahlender Sonnenschein, klarer Himmel und kaum Wind. Das perfekte Wetter zum Ski fahren!

Sonne beim Ski fahren

Die Sessellifte wirken oft „erschreckender“ und schneller als sie in Wahrheit sind. Damit hoch zu fahren und anderen von oben zuzusehen macht fast genauso viel Spaß, wie das eigentliche Ski fahren. Probier es aus – die Sesselfahrt ist super!

IMG_9691

IMG_9688

Ski fahren

IMG_9690

Salzgrotte Winterberg

Nach dem Ski fahren ist die Salzgrotte Winterberg genau das Richtige zum Entspannen. Die Salzluft wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus und soll das Immunsystem stärken. Angeblich ist das Klima in der Salzgrotte noch intensiver als an der See. Vor allem Allergikern und Asthmatikern (wie mir) kann ich den Besuch in dieser Höhle nahe legen. Nach ca. 15 – 20 Minuten in der Salzgrotte habe ich bereits einen positiven Unterschied in der Lunge wahrgenommen.

Salzgrotte

Video: Mehr Infos zur Salzgrotte von der Inhaberin 

Snow World: Snowtubing in Züschen

Die Snow World Züschen bietet verschiedene Winter Aktivitäten. Für jeden ist etwas dabei. Du kannst auswählen zwischen Ski Abfahrten, Rodeln und Snowtubing (auf einem Donut den Berg hinunter sausen). Das Beste daran: du muss nichtmal den Berg hochlaufen! Auch für die Rodelbahnen gibt es je einen Lift.

IMG_9679

Snow World Züschen

IMG_9783

IMG_9677

Blaue Piste & Snowtubing Lift daneben

Das Snowtubing sieht harmloser aus als es ist. Die Strecke ist zwar kurz, aber es kann ganz schön schnell werden. Perfekt für kleine Adrenalin-Junkies. Mehr dazu im Video (siehe unten).

Walking in a Winter Wonderland

Auch die Ortschaften neben Winterberg sind einen Besuch wert. Es gibt verschiedene Wander- und Spazierwege. Wandern ist zwar nicht so meins, dafür aber Schnee-Spaziergänge umso mehr.

IMG_9696

Umgebung von Winterberg entdecken

IMG_9684

Aussichtspunkt hinter der roten Piste in Züschen

IMG_9680

Blaue Piste in Züschen

Übernachtung im Hotel Hessenhof

Über das verlängerte Wochenende war ich im Hotel Hessenhof untergebracht. Das Hotel befindet sich mitten im Zentrum von Winterberg. Die Suite war sehr gemütlich, simpel und hatte einen schönen Balkon. Ein typisch uriges Skiurlaub Hotel eben. Um das Hotel befinden sich viele Geschäfte, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Zum Essen finden Veganer/Vegetarier einige Optionen im Restaurant Nudelhaus und Big Mountain. Die WiFi Situation der Unterkunft ist noch verbesserungswürdig. Der Spa Bereich im Hessenhof war klasse!

IMG_9676

 

Video: Winter Wonderland Urlaub im Sauerland 

 

Sauerland App

Über die kostenlose Sauerland App habe ich mir bereits vor der Abreise Ideen zur Planung der Aktivitäten, Touren und Sehenswürdigkeiten geholt. Vor Ort habe ich festgestellt, dass sogar Winterberg hat eine eigene App hat.

Tipp: Auto ausleihen für den Urlaub im Sauerland

Falls du nicht mit dem Auto anreist, empfehle ich dir auf jeden Fall eins für die Zeit vor Ort auszuleihen. Es fahren zwar regelmäßig Busse zu den Skigebieten, aber mit dem Auto bist du noch flexibler. Die Fahrt zur Salzgrotte und der Snow World Züschen hätte ich mir ohne Auto schlecht vorstellen können. Ein weiterer Vorteil: Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, musst du die schwere Ski-Ausrüstung nicht so weit schleppen, da die Parkplätze relativ nah an den Skiabfahrten gelegen sind. Je früher du an den Pisten auftauchst, desto besser. Gerade in der Hochsaison befinden sich viele Touristen aus Deutschland und den Niederlanden vor Ort.

IMG_9671

Ski Ausrüstung vom Verleih Ski Klante

Fazit: Winter Urlaub im Sauerland

Der Aufenthalt im Sauerland war eine gelungene Mischung aus Snow Action und Erholung. Der Kurztrip hat mich total an ehemalige Reisen nach Österreich und Italien (Südtirol) erinnert. Zur passenden Jahreszeit bietet Winterberg und Umgebung das perfekte Winter Wonderland Feeling. Warum immer das Land verlassen, wenn es auch in Deutschland so schön sein kann? Ich möchte auf jeden Fall wieder kommen und das nächste Mal vielleicht sogar die roten oder schwarzen Pisten unsicher machen.

Hat dir der Beitrag über den Winter Urlaub im Sauerland auf meinem Blog gefallen? Dann teile ihn gerne mit deinen Freunden auf Facebook. Über meinen kostenlosen Newsletter erhältst du regelmäßig Updates über solo abroad.
Folge mir auf auch Instagram und YouTube!

Dieser Beitrag entstand in einer Zusammenarbeit mit dem Sauerland Tourismus. Vielen Dank für die Einladung! <3

Sharing is caring!

Jetzt mein neues eBook \

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow my adventures abroad