Tools für Selbstständige und Blogger

Ressourcen und Produktive Tools für Selbstständige und Blogger

Jetzt mein neues eBook \

Sharing is caring!

Ressourcen und produktive Online Tools helfen dir bei der Organisation deiner Arbeit. Apps gibt es wie Sand am Meer und monatlich kommen neue Programme und Technologien hinzu. Damit du den Überblick behältst, findest du die wesentlichen Tools in verschiedenen Kategorien aufgelistet. Alle aufgezählten Apps sind für Apple User geeignet. Für Nicht-Apple-User gibt es teilweise sehr gute Alternativen.

Tools für Selbstständige und Blogger

Webseiten Management

All-inkl. – Webhoster

WordPress – Meist verbreitetste Content Management System (Baukasten) für Webseiten / Blogs. Bei vielen Webhostern (z. B. bei All-inkl.) ist WordPress inklusive

about.me – Persönliche Webseite schnell und einfach über about.me Anbieter erstellen (Am Besten nur vorrübergehend nutzen, so lange bis die eigene Seite online ist)

MailChimp – Newsletter Dienst. Einfach Newsletter designen, versenden und planen

Bildbearbeitung und Grafik

Canva – Online Bildbearbeitung

Picmonkey – Online Bildbearbeitung

Pixlr – Online Bildbearbeitung

VSCO – App für Bildbearbeitung

Facetune – App für Bildbearbeitung

Snapseed – App für Bildbearbeitung

Adobe Photoshop – Programm für Bildbearbeitung

Adobe Illustrator – Programm für Bild- und Grafikerstellung

Adobe InDesign – Programm für Layout, Erstellung von Visitenkarten, Media-Kit, etc.

Kommunikation

Skype – Online kommunizieren, Videochat, Anrufe

Slack – Arbeitsgruppen und themenbezogene Chats mehrerer Teams und Kunden

Flowdock – Arbeitsgruppen und themenbezogene Chats mehrerer Teams und Kunden

Telegram – Instant-Messaging-Dienst, Senden verschlüsselter Nachrichten möglich

TeamViewer – Online Meeting, Fernzugriff, Teamarbeit, PC steuern lassen oder PC anderer steuern, um etwas vorzuführen / ein Problem zu lösen, etc.

Produktivität & Planung

Trello – To-Do-Listen für persönliches, Blog Management, Webseite, Kundenaufträge, etc. Kommunikation mit Kunden, Aufträge für sich selbst oder andere erstellen und verwalten

Evernote – To-Do-Listen erstellen, Notizen sammeln, ordnen und verwalten

Wunderlist – Aufgaben, Listen und Notizen verwalten

Hootsuite – Social Media Accounts managen und Beiträge planen und verwalten

Buffer – Social Media Accounts managen und Beiträge planen und verwalten

OnlyPult – Instagram Accounts managen und Beiträge planen und verwalten

Spotify –Musik Playlists erstellen, um Arbeitsatmosphäre und Produktivität zu fördern

Soundcloud – Online-Musikdienst

Self Control – App, die vor Ablenkungen im Internet bewahrt

Freedom – Blockiert Webseiten und schützt vor Ablenkung während der Arbeit

On The Job – Zeiterfassungstool, erfasst Zeit und Rechnungsbetrag, wann, wie lange und woran gearbeitet wurde

mite – Zeiterfassungstool für Rechnungen, Kalkulationen und Zeitpläne

Apple Mail – Manage alle E-Mails und Postfächer an einem Ort

GMail – Manage alle E-Mails und Postfächer an einem Ort

Sicherheit

Time Machine – Datensicherung / Backup

Dropbox – Online Speicherplatz, Dateien speichern und mit anderen Personen teilen und austauschen

Google Drive – Online Speicherplatz, Dateien speichern und mit anderen Personen teilen, austauschen und zusätzlich gemeinsam an Dokumenten arbeiten

MacPass – Passwort-Manager, ein Passwort für alle Log-in Accounts

KeePassX – Passwort-Manager, ein Passwort für alle Log-in Accounts

1Password – Passwort-Manager, ein Passwort für alle Log-in Accounts, ist zwar besser, aber dafür nicht kostenlos

Mein „iPhone, iPad, Mac oder Apple Watch“ suchen – Verloren gegangenes Apple Produkt kann sich nach Anmeldung bei iCould mit Hilfe eines Radars finden und auf einer Karte anzeigen lassen

Google Authenticator – Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google Dienste und fremde Dienste. Dient sicherem Einloggen und beugt Fremdzugriff auf persönliche Accounts vor

Sonstiges

Flux – Bildschirmscreen lässt sich anpassen. Anpassung der Augen an Tages- und Schlafenszeit. Hilfreich auf Langzeitreisen und gegen Jetlag

G Suite – Google Kalender, Gmail, Docs und Drive

PayPal – Rechnungsverkehr managen, Geld

überweisen, einzahlen und empfangen

DKB – Kreditkarte ohne Einrichtungs- und Kontoführungsgebühren, kostenlos Geld abheben

FastBill – Online-Rechnungs- und Kundenverwaltung

Elopage – Plattform zum Verkauf von digitalen Produkten und Online-Kursen

Dropscan – Scanservice, digitaler Briefkasten

Speedtest – Testet Internet Verbindungsbandbreite / Schnelligkeit weltweit

Ookla Speedtest – Testet auf dem Smartphone die Internet Verbindungsbandbreite / Schnelligkeit weltweit

Sharedesk – Weltweit Coworking Spaces finden

Open Graph Debugger – Repariert Links und beugt „hässlichen“ Facebook Vorschaubildern vor

Behance – Online Portfolio für Künstler, Designer, Fotografen, etc.

GitHub – Filehosting, stellt Software- Entwicklungsprojekte auf Servern bereit

Klout – Dienst, der auf Grundlage von Social Media den Online-Einfluss (quantitativ) misst. Die Skala (Klout Score) geht von 1 bis 100. Der Durchschnitt liegt bei 40

Weiterbildung

Neben den Tools gibt es auch Bücher, die dich bei deiner Selbstständigkeit unterstützen.

Im eBook „HOW TO Erfolgreich selbstständig im Online Bereich“ wirst du von Anfang an, an die Hand genommen. Von der Anmeldung beim Finanzamt bis zum Schreiben deiner ersten Rechnung.

Diese Bücher haben mir sehr geholfen:

Freiberufler Atlas

PR im Social Web

Texten fürs Social Web

Die 4-Stunden-Woche

Social Media – Analytics & Monitoring

Welche Tools nutzt du, um dich zu organisieren? Welche kannst du weiterempfehlen?

Hat dir der Beitrag über Produktive Tools für Selbstständige und Blogger auf meinem Blog gefallen? Dann teile ihn gerne mit deinen Freunden auf Facebook. Über meinen kostenlosen Newsletter erhältst du regelmäßig Updates über solo abroad. Folge mir auf auch Instagram. <3

Sharing is caring!

Jetzt mein neues eBook \

5 Kommentare

  • Moin, ich stimme Dir im grossen und ganzen zu. Doch würde ich auf jeden Fall noch Evernote und Wunderlist, OpenOffice und FileZilla hinzufügen.

    • Hey,

      danke für die Tipps. 🙂
      Evernote habe ich ausprobiert, aber konnte mich bisher damit nicht 100%ig anfreunden.
      Wunderlist muss ich mir noch anschauen. Als Alternative zu FileZilla nutze ich Transmit (kostenpflichtig).

      Liebe Grüße,

      Sarah

      • Hi Sarah,
        ja, sehr gern. Evernote und Wunderlist bieten in der Basis-Version schon soviel Möglichkeiten, dass man einiges eh nicht ausnutzt. Mit dem einen lässt sich wunderbar recherchieren, zusammenfassen, Artikel schreiben. Mit dem anderen Terminplanung machen und Notizen dazu schreiben. Deutlich besser mE als „Remember the Milk“. #
        Servus, Götz 🙂

  • Simon says:

    Als Slack Alternative nutze wir im Team Flowdock. Ist von einem Isländischen Startup und die Server stehen in Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow my adventures abroad