Die aufregendsten Märkte Bangkoks

Jetzt mein neues eBook \

Sharing is caring!

Chatuchak, Weekend Markt

Der Chatuchak Markt, auch bekannt als JJ-Markt, verfügt über mehrere tausend Shops, in denen Du alles finden kannst was Dein Herz begehrt. Von Kleidung, handgemachten Kunststücken, Dekorationen, Pflanzen, Büchern, Keramik bis hin zu authentischem und preiswerten Thai Food ist alles vertreten.

Chatuchak zählt zu Asiens größten Märkten. Es ist unmöglich an einem Tag jeden Stand zu besuchen. Allerdings kann man einen sehr guten Überblick in mehreren Stunden erhalten. Am Besten gehst Du morgens los, da es in den Mittagsstunden sehr heiß werden kann und nicht jeder Shop überdacht ist. Über die BTS, Station Mo Chit oder MRT, Station Chatuchak Park ist der Markt einfach und schnell erreichbar.

Chatuchak Markt in Bangkok

Märkte in Bangkok

Damnoen Saduak, Floating Markt

Schwimmende Märkte bzw. Floating Märkte sind sehr beliebt in Thailand. Der Besuch bei Damnoen Saduak sollte vorab geplant sein, da er sich etwas außerhalb von Bangkok befindet. In einem Boot wird man über eine Art Fluss gefahren, auf dem man von allen Seiten eine Vielzahl an Waren erwerben kann. Dazu zählen unter anderem exotische Früchte, frisch zubereitete Speisen, kleine handgemachte Kunststücke, Kleidung und sonstige Souvenirs – ein einmaliges Erlebnis. Ich empfehle Dir den Tagesausflug zum Floating Markt vorab zu buchen. In fast jedem beliebigen Reisebüro Bangkoks kann dieser Ausflug gebucht werden. Ein Preisvergleich lohnt sich trotzdem. Der Transfer vom und zum Hotel ist im Buchungspreis meist mitinbegriffen.

Floating Markt Bangkok

Floating Markt Bangkok

Patpong in Silom, Nachtmarkt

Am späten Nachmittag werden dort die Stände für den Nachtmarkt aufgebaut. Im Vergnügungsviertel Patpong findet man Taschen, Kleidung, Buddha-Figuren, Sonnenbrillen und viele weitere Arten von Souvenirs. Außerdem befinden sich viele Bars, Street Food Shops und Restaurants in unmittelbarer Nähe. Über die BTS, Station Sala Daeng oder die MRT, Station Si Lom ist der Nachtmarkt einfach und bequem zu erreichen.

Streetfood Thailand

Fisch in Thailand

Thewet, Blumenmarkt

Auf dem Blumenmarkt im Stadtteil Dusit wird eine große Auswahl an farbenprächtigen und exotischen Pflanzen angeboten. Er zählt zu den schönsten und größten Blumenmärkten Bangkoks. Ich empfehle Dir die Anreise mit dem Boot, Thewet Pier, über den Chao Phraya Fluss.

Thailändische Süßigkeiten

Pratunam, Textilmarkt

Dieser Markt ist der größte Textilmarkt in Thailand und zieht Geschäftsleute, Einheimische, Touristen und Schnäppchenjäger gleichermaßen an. Neben Textilien und Stoffen werden auch modische Accessoires, Hüte, Schuhe, Gürtel, Sonnenbrillen und Koffer angeboten. Der Pratunam Markt befindet sich in der Platinum Fashion Mall. Diese ist etwas weiter von der BTS Station entfernt, daher empfiehlt es sich an der Station Chit Lom auszusteigen und von dort aus ein Taxi zu nehmen.

PS: Falls es sich beim Kauf eines Produktes nicht um Essen oder Trinken handelt und die Preise an der Ware nicht ausgezeichnet sind, lohnt es sich auf jeden Fall zu handeln. Die Thais haben Spaß daran und sind wahre Meister darin.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Shoppen, Stöbern und Handeln!:)

Reise Blogger

Warst Du schon in Thailand? Welche Märkte haben Dir dort am Besten gefallen? Über Dein Kommentar in der Kommentarbox würde ich mich freuen!

Folge mir auf Instagram <3
Hat dir dieser Beitrag auf meinem Reise Blog gefallen? Dann teile ihn gerne mit deinen Freunden auf Facebook. Über meinen kostenlosen Newsletter erhältst du regelmäßig Updates über solo abroad.

Sharing is caring!

Jetzt mein neues eBook \

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow my adventures abroad